Kiebitze und Große Brachvögel (Foto: Isolde Ulbig)

Kiebitze und Große Brachvögel (Foto: Isolde Ulbig)

Herbst-Vogelzug an den Stauseen des Unteren Inn

Termine: jeden Sonntag im September um 10:00 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden

Sonntagsführung mit Dr. Beate Brunninger, Biologin

Die Stauseen am Unteren Inn gehören zu den wichtigsten Drehscheiben im interkontinentalen Vogelzug zwischen Europa, Afrika und Asien. Auf den Schlickbänken und seichten Verlandungszonen versammeln sich zahlreiche Watvögel, Enten und andere Wasservögel, um auf ihrem Weg in südlichere Gefilde zu rasten. Zu dieser Jahreszeit findet sich die größte Vielfalt an Vogelarten an den Innstauseen. Wir gehen zur Vogelbeobachtung an den Eringer Stausee.
Die Strecke ist für Rollstuhlfahrer noch tauglich, jedoch ist eine Begleitperson zweckmäßig.

Treffpunkt: Naturium am Inn (Infozentrum), Innwerkstr. 15, 94140 Ering

Die Führung ist kostenlos. Es gelten die jeweils aktuell gültigen Regelungen im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes.

Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung erforderlich unter +49 (0) 85 73 - 13 60 oder
per Email an
naturium@rottal-inn.de

Kontakt