Die Altwasserarme am Inn sind wertvolle Lebensräume. (Foto: M. Bollmann)

Die Altwasserarme am Inn sind wertvolle Lebensräume. (Foto: M. Bollmann)

Exkursion am Welttag der Feuchtgebiete

Termin: Donnerstag 2. Februar 2023, 9 Uhr

Dauer: ca. 2-3 Stunden

Führung mit Andrea Bruckmeier, Gebietsbetreuung Unterer Inn

Zum "Welttag der Feuchtgebiete" sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sich mit der Gebietsbetreuerin auf einen Streifzug durch das Europareservat Unterer Inn zu machen. Bei dieser Gelegenheit können getroffene Maßnahmen zum Feuchtgebiets-Schutz besichtigt und diskutiert werden. Vor allem wollen wir aber darauf achten, welche Aktionen im Gebiet rund um Ering noch nötig, sinnvoll und umsetzbar wären.
 

Treffpunkt: Naturium am Inn, Innwerkstr. 15, 94140 Ering

Teilnahmegebühr: 2 Euro (Kinder frei)

Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung unter +49 (0) 85 73 - 13 60 oder per Email an naturium[at]rottal-inn.de

Kontakt